Referenzen

Projekte

Hier finden Sie einen Überblick über realisierte Projekte aus den Bereichen Wohnbau, Sanierung, Büro, städtebauliche Arbeiten, Einrichtungen, Wettbewerbe und Ausstellungen.

WOHNHAUSANLAGE FORCHTENSTEIN, 2. und 3. Baustufe 2011-2014

Stiege 3, 2013
Stiege 4, 2014
jeweils 8 Wohneinheiten

Auftraggeberin: „Neue Eisenstädter“ Gemeinn. Bau- Wohn- u. Siedlungsges.

In den neuen Wohnhäusern in Forchtenstein werden die Wohnungen direkt vom Erdgeschoß und über einen Laubengang erschlossen. Balkone und Terrassen sind nach Südwesten orientiert, trotz Lage am Nordhang. Zwei Maisonettewohnungen verfügen über interne Stiegen zum Dachgeschoß mit großzügigen Terrassen.

  • Fotografie - Wohnhausanlage Forchtenstein - eine Wohneinheit
     
  • Wohnhausanlage - Forchtenstein - Wohngebäude
     
  • Fotografie - Wohnhausanlage Forchtenstein - zweite und dritte Baustufe
     
  • Wohnhausanlage - Forchtenstein - Blick von schräg oben

Pläne

2005-2007 WOHNHAUSANLAGE FORCHTENSTEIN, 1. Baustufe

WHA FORCHTENSTEIN Stiegen 1 und 2
2007

Auftraggeberin: „Neue Eisenstädter“ Gemeinn. Bau- Wohn- u. Siedlungsges.

Nach einer Bebauungsstudie wurden im ersten Bauabschnitt zwei Wohnhäuser mit je 6 Wohnungen geplant.
Der Lage am Nordhang entsprechend entstanden Grundrisse, die mit Loggia oder Terrasse nach Südwesten orientiert sind und den Blick auf die Burg ermöglichen.

Zur Beheizung wurde eine Hackschnitzelnahwärmeanlage in Stiege 2 errichtet.

  • Wohnbau - Forchtenstein - erste Baustufe
     
  • Wohnbau - Forchtenstein
     
  • Wohnbau - Forchtenstein - Bllick aus dem Dachgeschoss
     
  • Wohnbau - Forchtenstein - Blick von der Seite
     

Pläne

2004-2006 DACHGESCHOSSAUSBAU UND LIFTEINBAU, 1040 Wien

DACHGESCHOSSAUSBAU UND LIFTEINBAU

1040 Wien
privat
Planung und Ausführung 2004-2006
In einem denkmalgeschützten Haus wurden zwei neue Wohneinheiten samt großer Dachterrasse geschaffen. Das Dach musste erneuert und das Stiegenhaus erhöht werden.

Der Lifteinbau wurde in den Obergeschoßen als Anbau an das Stiegenhaus ausgeführt und erforderte komplizierte Durchbrüche im Bereich Erdgeschoß und Keller.

  • Dachgeschossbau und Lifteinbau - Blick auf die Terasse
     
  • Dachgeschossbau und Lifteinbau - Blick auf das Dachgeschoss
     
  • Dachgeschossbau und Lifteinbau - Wohnbereich
     
  • Dachgeschosseinbau und Lifteinbau Treppe
     
  • Dachgeschossbau und Lifteinbau - Blick auf das Dachgeschoss
     
  • Dachgeschossbau und Lifteinbau - Blick auf den Wohnbereich
     
  • Dachgeschossbau und Lifteinbau - Schiebetür
     

Pläne 1

Pläne 2

2004 FRAUEN-WERK-STADT II

Wohnhausanlage 1100 Wien, Troststrasse 73 – 75
Bauteil B
2004
Auftraggeberin: GESIBA Gemeinn. Siedlungs- und BauAG
Bauteile A,C: Architekten Ganahl, Ifsits, Larch (und Claudia König)

Das Projekt war Preisträgerin im Bauträgerwettbewerb mit dem Thema „Betreutes Wohnen sowie alltags- und frauengerechte Planung“ im Jahr 2000.
Im Bauteil B wurden 71 Wohnungen, davon 42 betreute Wohnungen errichtet. Schwerpunkte waren: Grundrisse mit hoher Flexibilität und Gemeinschaftsoption, Raum für „Hausarbeit“ im Schnittpunkt der Wege.
Darüber hinaus wurden 3 Wohnungen und 2 Wohngemeinschaften für Menschen mit Behinderung im Bauteil an der Graffgasse speziell geplant.
Im Eingangsbereich, Ecke Troststraße – Zohmanngasse, teilweise im Untergeschoß wurde ein Polizeiwachzimmer situiert.
Es entstand ein Projekt des „Mehrgenerationen-Wohnens”, bei dem unterschiedliche Wohnformen und Gemeinschaftseinrichtungen für alle Altersgruppen realisiert werden konnten.
Städtebaulich hervor zu heben ist die Lösung der Blockrandbebauung, die im Süden geöffnet wurde um dadurch die Besonnung der Wohnungen und des Innenhofs, sowie Belüftung und Klima des Hofes zu verbessern.

  • Frauen Werk Stadt II - Waschraum
     
  • Frauen Werk Stadt II - Innenhof
     
  • Frauen Werk Stadt II - Gang
     
  • Frauen Werk Stadt II - Gebäude
     
  • Frauen Werk Stadt II - Innenhof - Bänke
     
  • Frauen Werk Stadt II - Eingangsbereich
     
  • Frauen Werk Stadt II - Innenhof - seitlich
     
  • Frauen Werk Stadt II - Abstellraum
     
  • Frauen Werk Stadt II - Treppenhaus
     
  • Frauen Werk Stadt II - Stiege
     
  • Frauenwerkstatt II Innenhof

Pläne 1

Pläne 2

Pläne 3

1998-2008 WOHNHAUSANLAGE MATTERSBURG „BERGSTRASSE“ , Entwurf 1997

Wohnhausanlage Mattersburg„"Bergstraße"
1998-2008, Entwurf 1997

Bauabschnitt 1: 1998-2000, Ba 2: 2001-2004, Ba 3: 2005-2008

Auftraggeberin:„Neue Eisenstädter“ Gemeinn. Bau- Wohn- u. Siedlungsges.

  • Wohnbau - Mattersburg - von vorne
     
  • Wohnbau - Mattersburg - Wohneinheit seitlich
     
  • Wohnbau - Mattersburg - Wohnblockgebäude 2
     
  • Wohnbau - Mattersburg - Garten
     
  • Wohnbau - Mattersburg - Laubengang
     
  • Wohnbau - Mattersburg - Wohnhausanlage
     
  • Wohnbau - Mattersburg - Stiege
     
  • Wohnbau - Mattersburg - Wassergasse
     

Pläne

2003 EINFAMILIENHAUS IN HAFNERBACH, NÖ

2003 EINFAMILIENHAUS IN HAFNERBACH, NÖ

Wohnbau Einfamilienhaus Hafnerbach

2001-2002 DACHGESCHOSSAUSBAU UND LIFTZUBAU, PERCHTOLDSDORF
2001-2002 DACHGESCHOSSAUSBAU UND LIFTZUBAU, PERCHTOLDSDORF
2002-2003 EINFAMILIENHAUS IN PÖTTELSDORF, BGLD

2002-2003 EINFAMILIENHAUS IN PÖTTELSDORF, BGLD

Einfamilienhaus in Pöttelsdorf

2000-2001 EINFAMILIENHAUS – PASSIVHAUS IN SCHEIBBS, NÖ
2000-2001 EINFAMILIENHAUS – PASSIVHAUS IN SCHEIBBS, NÖ
2000-2001 ZWEIFAMILIENHAUS, 1130 Wien
2000-2001 ZWEIFAMILIENHAUS, 1130 Wien
1997-1998 WOHNHAUS IN SCHRATTENBACH NÖ
1997-1998 WOHNHAUS IN SCHRATTENBACH NÖ

Auftraggeberin: „Frieden“,
Gemeinn. Bau- und Siedlungsgenossenschaft, Planung und Örtliche Bauaufsicht
10 Wohneinheiten, Hackschnitzelheizung

1998NÖ. LANDESKINDERGARTEN
SCHRATTENBACH
Auftraggeberin: Gemeinde

1993-1997 WOHNBAU „LEBERBERG“, 1110 Wien
Heidecker & Neuhauser, Zwingl
Auftraggeberin: „Neues Leben“ Gemeinn. Bau-, Wohn- und Siedlungsgen.

  • 2016

    transform Büroräume und Saal, 1040 Wien
  • 2014

    Wohnungssanierung 1190 Wien
  • 2009

    Fenstersanierung Einfamilienhaus, 1130 Wien
  • 2004 - 2006

    Dachgeschoßausbau und Lifteinbau, 1040 Wien
  • 2003

    Fassadensanierung, 1150 Wien
  • 2001 - 2002

    Dachgeschoßausbau und Liftzubau, Perchtoldsdorf
  • 1998 - 2000

    Blocksanierungsstudie, Wien 17 Gschwandnergasse, im Auftrag des WBSF, Stufen 1+ 2
  • 1996 - 1997

    Verbesserungsmaßnahmen Einfamilienhaus, 1130 Wien
BÜROUMBAU CHEFETAGE SKW – Schwechater Kabelwerke

Schwechat

2007-2008

mit Renate Allmayer-Beck, mobimenti

  • Büroumbau Chefetage SWK - Außenansicht und Nahaufnahme
  • Büroumbau Chefetage SWK - Außenansicht tagsüber
  • Büroumbau Chefetage SWK - Schreibtisch
  • Büroumbau Chefetage SWK - Besprechungsecke
  • Büroumbau Chefetage SWK - Blick in den Besprechungsraum
  • Büroumbau Chefetage SWK - Gang
  • Büroumbau Chefetage SWK - Außenansicht im dunkeln

Städtebauliche Arbeiten

  • 2008

    "ORTSKERN“ Festlegungen im Sinne des Bgld. Wohnbauförderungsges., mit A.I.R. Kommunal und Reginalplanung GmbH.
  • 2006

    QUALITÄT SOZIALER EINRICHTUNGEN,
    für die Leitstelle Alltags- und Frauengerechtes Planen und Bauen der MD-BD Stadt Wien
  • 2004

    BEBAUUNGSKONZEPT WOHNHAUSANLAGE FORCHTENSTEIN
    für die „Neue Eisenstädter“ Gemeinn. Bau- Wohn- u. Siedlges.
  • 2002 - 2006

    STÄDTEBAULICHE BESTANDSAUFNAHMEN für die MA 21B: Wien 10 Laaerberg, 10 Gussriegelgasse, u.a.
  • 2001

    STÄDTEBAULICHE BESTANDSAUFNAHMEN für die MA 21C: Bisamberg, u.a.
  • 2000 - 2006

    STÄDTEBAULICHE BESTANDSAUFNAHMEN für die MA 21A: Wien 3 Rabenhof, 20 Handelskai, 16 Gallitzinstraße, 17 Heuberg, 18 Cottage, u.a.
  • 1998 - 2000

    BLOCKSANIERUNGSSTUDIE Wien 17 Gschwandnergasse, im Auftrag des WBSF, Stufe 1 + 2
  • 1995

    BEBAUUNGSRICHTLINIEN MATTERSBURG ZENTRUM,
    für die Stadtgemeinde Mattersburg, mit DI. Leinner Ingkons. f. Raumpl.
  • 1995

    BEBAUUNGSPLAN „HINTERE GARTENÄCKER“
    für die Stadtgemeinde Mattersburg, mit DI. Leinner Ingkons. f. Raumpl.

Einrichtung

  • 2006

    Einbauten und Einrichtungselemente der Dachgeschoßwohnung 1040 Wien
    Fenstereinbauten
    Badezimmer
    Vorraumkasten
  • 1996

    Einrichtungselemente Einfamilienhaus, 1130 Wien
    Vorraum
    Kinderzimmer
  • 1989

    Einbauten Wohnung 1030 Wien
    Trennwand Arbeitszimmer
    Kasten und Tür Küche

Wettbewerbe

  • 2003

    Elite von Mariahilf, Wohn- u. Geschäftshaus, mit Architektin Koller, für die ARWAG
  • 2003

    Wohnhausanlage Leobersdorf „Alte Bauhofgründe“, mit Büro Depisch, – 3.Platz
  • 2002

    Neugestaltung Eingangssituation Gymnasium Wolfgarten Eisenstadt, – 2.Platz
  • 2000

    Bauträgerwettbewerb Wohnhausanlage 1100 Wien, Troststrasse 73 mit Architekten Ganahl-Ifsits-Larch für die GESIBA, – PreisträgerIn
  • 2000

    Gutachterverfahren Techno-Park Eisenstadt, 3. Baustufe
  • 1999

    Wettbewerb Solar-City Pichling Linz, Zentrumsbauten – Ankauf
  • 1998

    Wettbewerb Rathaus Eisenstadt
  • 1997

    Wettbewerb Wohnhaus Roesslergasse 1230 Wien, MA 24
  • 1996

    Städtebauliches und landschaftsplanerisches Gutachterverfahren Stiegl-ASK/Maxglan Salzburg, im Team Proksch, Stadt Salzburg MA 9

Meine Studien und Publikationen im Überblick

bis 2007
  • Armin Draxl
  • Elisabeth Kölbel
  • Christoph Zobel
  • Renate Langerreiter
  • Valerie Aschauer
  • Brigitte Löcker
  • Martha Wolzt
  • Almira Murtezani
  • Marion Lindner-Gross
  • Anna Zwingl

Für Fragen zu meinen Referenzen schreiben Sie mir bitte eine Nachricht oder verwenden Sie das Kontaktformular

E-Mail Kontaktformular

Kontakt


Arch. Dipl.-Ing. Christine Zwingl
Dietrichgasse 16/2/1
1030 Wien

T +43 (0) 1 7184866
M +43 (0) 650 7184866

Architektur
architektur@tong4.at

Kunsttherapie
c.zwingl@tong4.at