Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu nutzen, benötigen Sie JavaScript.
Bitte aktivieren Sie Javascript und laden die Seite erneut.

Architektur in Theorie und Praxis

Mein Interesse für die Wahrnehmung von Räumen und Architektur sowie das Bedürfnis, Räume zu gestalten und mehr über sie zu erfahren, haben mich zum Beruf der Architektin geführt.

Meine Schwerpunkte als Architektin liegen auf meinen theoretischen, wissenschaftlichen Forschungsarbeiten zu Margarete Schütte-Lihotzky, zu sozialen Themen der Architektur und der Einflussnahme von Frauen auf (öffentlichen) Raum und Architektur. Das Empowerment von Frauen stellt für mich ein wichtiges Thema meiner Arbeit dar.

Daneben habe ich als selbständige Architektin mit eigenem Büro Erfahrung gesammelt, vor allem mit Projekten zum Wohnbau, mehrgeschoßige Wohnhausanlage, Einfamilienhaus, Dachgeschoßausbau und Sanierung.

Projekt Eden von Architektin Dipl.-Ing. Christine Zwingl

Studien

  • 2015

    MARGARETE SCHÜTTE-LIHOTZKY PROJEKTSTIPENDIUM des BKA, Thema: Margarete Schütte-Lihotzky – Spuren und Wirkungen – Schwerpunkt: Wohnbau in Wien
  • 2013

    Initiative für den MARGARETE SCHÜTTE-LIHOTZKY RAUM, 1030 Wien, Konzept
  • 2006

    QUALITÄT SOZIALER EINRICHTUNGEN, für die Leitstelle für alltags- und frauengerechtes Planen und Bauen der MD-BD Stadt Wien
  • 1999

    BERÜCKSICHTIGUNG VON FRAUENINTERESSEN im Rahmen der Stadterneuerung, im Auftrag der Leitstelle für alltags- und frauengerechtes Planen und Bauen der MD-BD Stadt Wien
  • 1998

    Evaluierung Projekt FRAUEN-WERK-STADT („solution“ Buchinger & Gschwandtner, Zwingl), im Auftrag der MA 57 Stadt Wien
  • 1995

    WOHNSITUATION VON FRAUEN IN ÖSTERREICH (Bauer, Reeger, Zwingl), für den Österreichischen Frauenbericht
  • 1993

    FRAUENGERECHTER KOMMUNALER WOHNBAU: Anforderungen und Vorschläge (Koller, Zwingl), im Auftrag der MA 57 Stadt Wien
  • 1992-
    1993

    wissenschaftliches Konzept und Gestaltung der Ausstellung MARGARETE SCHÜTTE-LIHOTZKY. SOZIALE ARCHITETKUR, ZEITZEUGIN EINES JAHRHUNDERTS“, (Allmayer-Beck, Lindner, Zwingl) für das MAK, Museum für Angewandte Kunst, Wien
  • 1990-
    1991

    Forschungsarbeit „DAS WERK DER ARCHITEKTIN MARGARETE SCHÜTTE-LIHOTZKY“, gefördert vom FWF Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (Allmayer-Beck, Baumgartner-Haindl, Lindner, Zwingl), Projektleitung

Publikationen / Vorträge

  • Margarete Schütte-Lihotzky und die Zukunft des Wohnens
    Vortrag am 21.09.2019,
    in der alpha nova & galerie futura, Berlin
    im Rahmen der Ausstellung /Veranstaltungsreihe:
    Feministische Wohngeschichte(n) für die Zukunft. BERLIN, BAUHAUS und DARÜBER HINAUS

  • Heldinnen der Architektur
    Vortrag am 10.10.2019,
    in der VHS Wiener Urania Serie: Frauen, Feminismus, Gender
    Über die ersten Frauen, die den Beruf Architektin ausübten.

  • Die Spülküche von Margarete Lihotzky
    in: Das Rote Wien : 1919-1934 : Ideen, Debatten, Praxis / hrsg. von Werner Michael Schwarz, Georg Spitaler, Elke Wikidal; Basel: Birkhäuser, 2019

  • Planen und Bauen euch Frauen geht es an! Margarete Schütte-Lihotzkys lebenslanges demokratisches Engagement für Frauen
    in: Margarete Schütte-Lihotzky. Architektur. Politik. Geschlecht. Neue Perspektiven auf Leben und Werk, Hg.: Marcel Bois, Bernadette Reinhold, Basel, 2019

  • Planen und Bauen – uns Frauen geht es an!
    Vortrag am 16.10.2018,
    Treffen der Frauenbeauftragten österreichischer Städte in Wels OÖ

  • Die Architektin der „Frankfurter Küche“,
    Margarete Schütte-Lihotzky und die Rationalisierung im Haushalt
    Vortrag am 04.05.2017,
    in der VHS Wiener Urania

  • „Kein Mensch wird sich von einer Frau ein Haus bauen lassen“ (Erwin Lihotzky 1915)
    Über die Anfänge des Architekturstudiums für Frauen
    Vortrag am 12.03.2017,
     in der VHS Wiener Urania – Science Frühstück

  • SOHO Ottakring 2016:  EIN.KÜCHEN.BAU eine begehbare Installation von Joonas Lahtinen, Luzie Stransky u.a., in Kooperation mit Christine Zwingl
    Vortrag am 05.06.2016:
    KÜCHEN.EIN.BAU Vom ersten Wiener Küchen-Patent zur Frankfurter Küche. Die Entwicklung der Wohnungsgrundrisse und der Küchenfrage.
    Vortrag am 09.06.2016: 
    EIN.BAU.KÜCHEN Vom Wiederaufbau bis IKEA – nach der Frankfurter Küche

  • Burgenland
    in: Frauenarchitektouren, Arbeiten von Architektinnen in Österreich, S. 149-151; Hrsg: Anne Bauer, Ingrid Gumpinger, Eleonore Kleindienst, Verlag Anton Pustet, 2004

  • Grete Lihotzky, Architektin in Wien, 1919 – 1926
    in: Die Revolutionierung des Alltags. Zur intellektuellen Kultur von Frauen im Wien der Zwischenkriegszeit; Hrsg: Doris Ingrisch, Ilse Korotin, Charlotte Zwieauer, Peter Lang Verlag, 2004
  • Frauen-Werk-Stadt I+II Sicher Wohnen – der gemeinschaftliche Ansatz
    in: Wohnbauforschung in Österreich, Mitteilungen der Forschungsgesellschaft für Wohnen, Bauen und Planen, Heft 2/2001
  • Raumkunstwerke des Alltags, Margarete Schütte-Lihotzky, Architektin 1897 – 2000
    in: Kunsthistoriker aktuell, Wien, 1/2000

  • Margarete Schütte-Lihotzky, Architektin (1897 – 2000)
    in: l‘architecture d’aujourd’hui, 327 Paris, 4/2000
  • Margarete Schütte-Lihotzky: edilizia soziale ed economia domestica (Sozialer Wohnbau und Hauswirtschaft)
    in: Controspazio, Rom, 2/1996
  • Wohnsituation von Frauen in Österreich (Bauer, Reeger, Zwingl)
    in: Österreichischer Frauenbericht 1995
  • Eine Architektin plant für Frauen
    in: Perspektiven, Wien, 1/2/1994, S. 50-52
  • Dorferneuerung, Umwelt, Wohnen, Architektur (Leinner, Zwingl)
    in: Raumordnung Aktuell, Wien, 1/1994, S. 14-17

  • Renate Allmayer-Beck, Susanne Baumgartner-Haindl, Marion Lindner-Gross, Christine Zwingl, Peter Noever (Hg.): Margarete Schütte-Lihotzky. Soziale Architektur – Zeitzeugin eines Jahrhunderts. Ausstellungskatalog, MAK Wien 1993, 2. Aufl. Böhlau, Wien-Köln-Weimar, 1996.

  • Margarete Schütte-Lihotzky. Soziale Architektur – Zeitzeugin eines Jahrhunderts
    Gestaltung des Videos zur Ausstellung im MAK 1993

  • Soziale Architektur: Zum Werk der Architektin Margarete Schütte-Lihotzky
    in: Soziale Technik, Graz, 12/1993, S. 4-6

Meine Architektur-Projekte im Überblick

Für Fragen schreiben Sie mir bitte eine Nachricht oder verwenden Sie das Kontaktformular

E-Mail Kontaktformular

Kontakt


Arch. Dipl.-Ing. Christine Zwingl
Dietrichgasse 16/2/1
1030 Wien

T +43 (0) 1 7184866
M +43 (0) 650 7184866

Architektur
architektur@zwingl.at

Kunsttherapie
studio@zwingl.at